Sonntag, 1. November 2015

Mittlerweile ist auch meine alte Nähmaschine wieder bei mir eingezogen.

Es ist schon von Vorteil, wenn beide betriebsbereit sind, so erspart man sich
schon mal das Einfädeln der zweiten Farbe....

Einiges ist auch entstanden. Der Härtetest für die "NEUE" war die Tasche für
die Freundin meines Bruders. Nicht nur die Maschine hatte zu kämpfen, auch
ich, denn irgendwie habe ich mich doch in letzter Zeit mehr mit dem Stricken
beschäftigt, als mit den Schnittanleitungen...

Ich hatte im wahrsten Sinne des Worte ein Brett vorm Kopf. Aber gut Ding
will Weile haben. Nun ist sie fertig und geht auf die Reise.


Die Tasche wurde noch von aussen
mit Knöpfen und Schleifchen aufgepeppt.



Auch das Innenleben will geordnet sein.




Im Oktober war ich bei Manuelas SchnickSchnack in Gevelsberg. Ich habe dort
schöne Stunden verlebt und als Dank habe ich ihr die "Regenbogen"Mütze für den
Laden gestrickt.



So einen Wollkorb kann man auch immer gebrauchen.



Mein Poncho wächst und ist schon zusammengestrickt.
Jetzt fehlt nur noch der Kragen und die Fransen.


Dies ist die Pooling-Wolle von Petra Neumann,
Den Poncho werde ich dann im Dezember
bei dem Wohlfühlwochenende mit ihr stricken.

Man kann ja besser unter Anleitung wieder aufribbeln....


Diese Mütze habe ich als Modell für Alex Wollecke 
(meinem zweiten Wohnzimmer) gestrickt und einmal
auch für mich.


Dieser Loop ist auch eine Anleitung von 
Petra Neumann. Gestrickt mit 100 % Alpaca. 
Mit Originalwolle (Zitron Wind und Wetter)
ist er zur Zeit in Arbeit.



Das passiert, wenn man Wolle kauft und quatscht,
anstatt sie dann auch gleich auf der Haspel und 
Wollwickler wickelt.

Bis auf unter einem Gramm konnte ich alles entwirren.


Dies wird ein Tuch für meine Schwester zum Geburtstag.
Ist auch schon fertig, muss jetzt gespannt werden.


Ein Wollbeutel to go für meine Tochter.


Noch einmal einen Korb und drei Beutel to go...

So, nun gehts weiter an die Nähmaschine.
Die Kiste bis zur Adventszeit wird nicht leerer....

Ich wünsche allen einen schönen
entspannten November.

Eure Agnes

Kommentare:

  1. Liebe Agnes, was warst Du wieder fleißig :-)
    Die Tasche hat eine tolle Form und würde sogar mir, als außerordentlichen Taschenmuffel gefallen. Der Loop ist klasse aber ich hoffe natürlich das wir ihn noch lange nicht brauchen werden. Wir hatten heute 15°C und das im Oberharz. LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Agnes,
    wunderschöne Dinge sind da wieder entstanden, besonders gut gefällt mir die Tasche.
    Knuddelgrüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  3. Super schaut die Tasche aus, aber auch ganz schön kniffelig.
    Viele schöne Strickwerke sind entstanden, der Loop würde mir auch gefallen.

    LG Uta

    AntwortenLöschen